Tag der offenen Tür an der Solgrabenschule

Eifrige Besucher im Werkraum

„Gemeinsam Schule leben - Zukunft gestalten“, unter diesem Leitgedanken präsentierte sich die Solgrabenschule am vergangenen Samstag am Tag der offenen Tür.

Neben der räumlichen Modernisierung und der Nachmittagsbetreuung zeigte die Schule vor allem die Veränderung der pädagogischen Grundausrichtung. So überraschte es nicht, dass ein Besucher sich erstaunt äußerte: „Die Schule hat sich ja total verändert, das habe ich nicht erwartet“. Besonders die helle und freundliche Gestaltung der gesamten Schule mit den Räumen der interaktiven Whiteboards und den gut ausgestatteten Fachräumen sowie die pädagogische Ausgestaltung der verschiedenen Fachbereiche beeindruckten viele Besucher. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen hatten mit ihren Lehrkräften und den Schulsozial-pädagogen spannende Experimente und wissenswerte Projekte vorbereitet, welche sie Eltern und interessierten Besuchern präsentierten.

Weiterlesen …

Digitale Helden der Solgrabenschule zum dritten Mal in Folge in der Grundschule präventiv tätig

Digitale Helden in Aktion

Welche Gefahren birgt das Internet? Was ist überhaupt ein Browser? – Diese und weitere Fragen durften die Digitalen Helden der Solgrabenschule Bad Nauheim den Grundschülern der Stadtschule an der Wilhelmskirche kürzlich erläutern. Vom 18.11. bis zum 26.11. erstreckte sich die Fortbildung für alle sieben vierten Klassen der Bad Nauheimer Grundschule in der Mittelstraße sowie ihrer Zweigstelle in der Rotdornstraße. Die Digitalen Helden unter der Leitung der Lehrer Marc Englert und Oliver Heege führten die Viertklässler in rund zwei Schulstunden durch die Welt des World Wide Web. Mit einem kleinen Rollenspiel begann die Schulung. Die Helden, früher als Medienscouts bekannt, konnten den Kindern so einen spielerischen Einstieg in die Problematik des Cybermobbings verschaffen.

Weiterlesen …

Solgrabenschule: Neuer Pausen-Snack-Laden eröffnet!

Schüler beim Pausenverkauf

Solgrabenschule: Neuer Pausen-Snack-Laden eröffnet!
Schüler verkaufen in der Pause Gesundes und unterstützen echte Heldentaten

An der Solgrabenschule hat am 02.11.2015 ein neuer Pausen-Snack-Laden „SoFi“ mit gesunden Snacks eröffnet. 15 Schülerinnen und Schüler verkaufen täglich gesunde Pausen-Snacks sowie Getränke und unterstützen mit dem Erlös des Ladens die Gründung einer eigenen Schülerfirma.

Bad Nauheim/11.11.15. Am 02.11.2015 war es soweit – der Pausen-Snack-Laden „SoFi“ an der Solgrabenschule konnte Eröffnung feiern. 15 Schülerinnen und Schüler haben mit Hilfe von Lehrer Marc Englert gebastelt, gerechnet und geplant, um einen pfiffigen Laden mit ansprechendem Sortiment auf die Beine zu stellen.
Angeboten werden Landliebe Schulmilch in verschiedenen Geschmacksrichtungen, zuckerfreie Eistees der Marke Naturbursche und die HELDEN! – gesunde und biologische Snacks für Schulkinder. Über eine Erweiterung des Sortiments wird aktuell diskutiert. Firmen, die Interesse haben, ihre Produkte in der Solgrabenschule zu vermarkten, dürfen sich gerne an die Schule wenden.

Weiterlesen …

Solgrabenschüler gewinnen Trainerstunden im Eishockey-Stadion

Gruppenbild der 5c

Kurz vor den Herbstferien hat die Klasse 5c der Solgrabenschule unter Leitung von Klassenlehrerin Alina Gleichner an einem Gewinnspiel des ovag-Energie-KidsClub teilgenommen und durfte sich als eine der zehn von insgesamt 35 angemeldeten Klassen als Gewinner freuen. Die Gewinner erwartete ein außergewöhnliches Highlight – ein spannender Tag auf dem Eis im örtlichen Colonel Knight Stadion, begleitet von einem ehemaligen Eishockey-Profi des EC Bad Nauheim – dem aktuellen Nachwuchstrainer Daniel Heinrizi.
Was konnte noch spannender sein, als vom EC Bad Nauheim Nachwuchstrainer höchstpersönlich in Sachen Eishockey unterrichtet und angeleitet zu werden! Gebannt hörten die Schülerinnen und Schüler dem Trainer zu, erfuhren Vieles über die verschiedenen Kader der Roten Teufel, lernten die wichtigsten Regeln im Eishockey kennen und lernten eine Menge über die Eishockeyausrüstung, die sie in den Umkleidekabinen der Profis bestaunen und anfassen durften.

Weiterlesen …

Solgrabenschüler machen eine Reise in das Mittelalter

Schüler vor der Marksburg

Der 7. Jahrgang der Mittelstufenschule machte sich auf den Weg in das rheinlandpfälzische Braubach, um die hoch auf einem Berg gelegene Marksburg zu besuchen.

Bei der Ankunft erwarteten die rund 100 Schülerinnen und Schüler mehrere Guides, die sie durch die nie zerstörte Höhenburg führen sollten. Zuerst wurden sie hierbei von dem Guide mit einem Burgschlüssel begrüßt; denn nur so war die Burg zu betreten und schließlich wieder zu verlassen. Abwechselnd übernahmen die Schüler die Verantwortung für den Schlüssel. Dann ging es den gepflasterten Gang der Burg hinauf bis zu den Wappen, die an der Burgwand angebracht waren. Hier lernten die Schüler, in welchem Besitz sich die Burg befand und bis heute befindet. Das letzte Wappen war das Wappen von der Deutschen Burgenvereinigung, die sich seit ungefähr 1900 um die Burg kümmert. Anschließend ging es zu den Kanonen und entlang der Burgmauer vorbei an dem Kräutergarten. Hier erstreckte sich eine klare Aussicht auf den unter der Marksburg entlang fließenden Rhein. Über dem Garten befand sich das Plumpsklo der Burg, welches die Schüler später noch betreten konnten. Weiter ging es dann durch zahlreiche Räume wie die Küche und die Folterkammer.

Weiterlesen …