Leitungsteam der Solgrabenschule wieder komplett

Stv. Schulleiter Hr. Arzheimer mit Schulleiter Hr. Mathes

Dieser Tage konnte Schulleiter Jörg Mathes die Beauftragungsurkunde zum Stellvertretenden Schulleiter an Herrn Detlef Arzheimer überreichen. Nach gut zwei Jahren Vakanz wird mit Detlef Arzheimer ein erfahrener Kollege das Schulleitungsteam ergänzen.

Detlef Arzheimer kennt die Solgrabenschule seit acht Jahren. Eingestellt als Lehrer für Physik und Mathematik setzte er in dieser Zeit fachliche Akzente. Zuvor war er mehrere Jahre lang an einer Realschule Plus in Rheinland-Pfalz tätig. Studiert hat er die Fächer Informatik, Mathematik, Physik, Betriebswirtschaftslehre sowie Volkswirtschaftslehre. Lange Jahre arbeitete er in der freien Wirtschaft, bevor er als sogenannter "Quereinsteiger" in den Schuldienst übernommen wurde.

Die Schulgemeinde der Solgrabenschule ist glücklich, dass mit Detlef Arzheimer die Lücke im Schulleitungsteam geschlossen werden konnte und die Arbeit im Aufbau der Mittelstufenschule nun auf einem breiteren Fundament voranschreiten kann.

Weiterlesen …

Die Welt der Bücher öffnet ihre Pforten

Schüler mit ihren neuen Büchern

Nach langem Warten war es am 18. April endlich soweit – die Schülerlinnen und Schüler der Klassen 5b und 5c der Solgrabenschule würdigten gemeinsam mit der Bad Nauheimer Buchhandlung am Park den 20. Welttag des Buches. Die Schüleraktion mit dem Titel „Ich schenk dir eine Geschichte“ wird von der Stiftung Lesen unterstützt, die auf diese Weise den besonderen Tag mit den jungen Leserinnen und Lesern feiert. In diesem Jahr gab es entsprechend für alle Schüler, die an diesem Tag teilgenommen haben, eine Gutschein für die Geschichte „Im Bann des Tornados“ von Annette Langen.

Gewappnet mit ihren Buchgutscheinen zogen die wissbegierigen Fünftklässler in die Bad Nauheimer Buchhandlung. Nach einem freundlichen Empfang wurden die Schüler dort in die Geschichte des Feiertages eingeführt. Mit Begeisterung hörten sie Herrn Jung zu und erfuhren unter anderem, dass der Welttag des Buches auf eine katalanische Tradition zurückgeht: Am 23. April – zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg – werden Bücher verschenkt.

Diesen Brauch durften die Schülerinnen und Schüler nun selbst erfahren. Doch bevor sie ihre Buchgutscheine einlösten, wurde ihnen ein kleiner Vorgeschmack auf dieses Geschenk – in Form einer Rallye durch die Buchhandlung – dargeboten. Das hat den Fünftklässlern mächtig Freude bereitet und sie freuten sich umso mehr, auf das baldige Lesen.

Im Anschluss an jene Aktion besuchten die jungen Leserinnen und Leser die Bad Nauheimer Stadtbibliothek, in welcher sie weitere Einblicke in die Welt der Bücher gewinnen und ausgiebig schmökern konnten. Abgerundet wurde der Tag mit einer ausgiebigen Leserunde in der warmen Frühlingssonne.

Weiterlesen …

Pausenkisten für Klassen 5 und 6 der Solgrabenschule

Übergabe der Pausenkisten an die Klassensprecher

Der Winter geht vorüber und die ersten Blumen erblühen wieder farbenfroh. Auch an der Solgrabenschule zieht es immer mehr Schülerinnen und Schüler in den großen Pausen wieder hinaus auf den Schulhof. Damit die Pausen auch aktiv genutzt werden können, hat die Gesundheitsbotschafter AG unter Leitung von Lehrer Marc Englert in Zusammenarbeit mit der Schulleitung und der Schulsozialarbeit Pausenkisten für die Klassenstufen fünf und sechs organisiert. Diese beinhalten unter anderem Klassiker wie Springseile, Fußbälle und Tischtennissets als auch attraktive neue Angebote wie Lacrosse-Spiele oder pfeifende Wurfraketen. Verantwortlich für die Spielmaterialien sind die jeweiligen Klassensprecher der entsprechenden Jahrgänge. Weitere Bewegungsangebote und Spielmöglichkeiten können nach der sechsten Stunde in der Nachmittagsbetreuung ausgeliehen werden. Highlights hier sind vor allem das Riesenfrisbee oder die verformten Sprungbälle, welche die Koordination und Geschicklichkeit schulen. „Es ist wirklich schön zu sehen, wie die Kinder die sportlichen Angebote nutzen, aber auch sorgsam mit ihnen umzugehen wissen“, so Lehrer und Sportfachleiter Heisiger während seiner Pausenhofaufsicht.

Weiterlesen …

Schülerfirma SoFi der Solgrabenschule mit gesunden Pausenangeboten

Schüler mit Lehrer Englert beim Pausenverkauf

Aus der Idee eines gesunden Frühstücks entwickelt sich eine eigene Firma. Soweit hätte wohl keiner gedacht. „Im Grunde wollten wir unseren Schülerinnen und Schülern einfach nur eine gesunde und nachhaltige Frühstücksalternative bieten“, so Schulleiter Jörg Mathes und Lehrer Marc Englert, die beide auch als Geschäftsführer der schuleigenen Firma fungieren. Im Juli vergangenen Jahres gestaltete die Gesundheitsbotschafter AG der Solgrabenschule erstmalig einen ‚Schule & Gesundheitstag‘ für die fünften und sechsten Klassen, bei dem sie von zahlreichen Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern unterstützt wurden. Die Wetterauer Zeitung berichtete darüber. Hieraus resultierte nicht nur ein großer Spaßfaktor für die Kinder, sondern auch der Hinweis, dass die jungen Lernenden gesundem Essen und Bewegung gar nicht abgeneigt gegenüber stehen. So setzte sich die Geschäftsführung in den Sommerferien zusammen und gestaltete eine Arbeitsgemeinschaft, die älteren Schülerinnen und Schülern ermöglichen sollte, praktische Erfahrungen im Organisieren und Strukturieren einer eigenen kleinen Schulfirma zu sammeln und parallel das Mensaangebot der Schule durch den Betrieb eines eigenen kleinen Kiosk zu bereichern. Als Vorbild und Wegbereiter konnten Herr Mathes und Herr Englert auf Beratung ihrer Kooperationsschule der Beruflichen Schulen am Gradierwerk zurückgreifen.

Weiterlesen …

Solgrabenschülerinnen und -schüler der Abschlussklassen besuchen die Gedenkstätte Buchenwald

Abschlussschüler vor der Gedenkstätte

Im Rahmen einer ganztägigen Exkursion besuchten alle Klassen des Abschlussjahrgangs der Solgrabenschule die Mahn- und Gedenkstätte KZ Buchenwald. Diese ganztägige Exkursion ist fest in dem Schulprogramm und Fachcurriculum für Gesellschaftslehre der Solgrabenschule verankert und wird deshalb regelmäßig in allen Abschlussjahrgängen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler werden bereits im vorherigen Unterricht mit der grausamen Entrechtung und Verfolgung der Juden und anderer politischer und sozialer Gruppierungen mithilfe authentischer Quellen konfrontiert; der Besuch dieses außerschulischen Lernortes macht das Ausmaß der Nazi-Verbrechen gegen die Menschlichkeit noch deutlicher.

Weiterlesen …