Auf Entdeckungsreise durch Spanien

Eine ganz besondere Spanischstunde

In diesem Schuljahr besuchte erstmals die Vorschulgruppe der Kindertagesstätte an der Christuskirche Bad Nauheim/ Nieder-Mörlen zusammen mit drei Erziehrinnen die Solgrabenschule in Bad Nauheim. Offen und herzlich empfing sie auf dem Schulhof stellvertretend im Namen der Schulleitung Lehrer Marc Englert mit zwei weiteren Lehrkräften. Anschließend begleiteten sie die 28 aufgeweckten Vorschulkinder in einen Klassenraum, wo kleine Überraschungen bereits auf sie warteten. Ganz ohne Flugzeug und Auto nahm Spanischlehrerin Frau Vesna Rößler die Gruppe auf eine sechzigminütige Entdeckungsreise durch Spanien mit. Während der spannenden Reise machten die Kinder an vier Stationen Halt und lernten dort, ganz nach dem Motto „mit allen Sinnen Spanien entdecken“, die spanische Sprache und Kultur näher kennen.

Weiterlesen …

Gemeinsame Fortbildung in der Mittelstufenschule

Das Kollegium in der Feedbackrunde

Seit dem Schuljahr 2013/14 hat sich die Solgrabenschule in eine Mittelstufenschule gewandelt. In diesem Schuljahr ist sie mit dem Jahrgang 10 voll ausgebaut. Zusammen mit ihrem Kooperationspartner der BSG (Beruflichen Schulen am Gradierwerk) sind beide Schulen in der Zwischenzeit strukturell und organisatorisch ein Stück weit näher zusammen gerückt. Um die besonderen Bedingungen in dieser Kooperation noch weiter zu optimieren, absolvierten die beiden Schulen eine gemeinsame Fortbildung. Begleitet wurden sie dabei von einem externen Coach, der die Bedürfnisse aller Kolleginnen und Kollegen geschickt in Einklang gebracht hat. Dabei ging es besonders um die Fragestellungen wie die Kollegien noch professioneller in den bestehenden organisatorischen und inhaltlichen Rahmenbedingungen werden können. Angelehnt an das Konzept „World Café“ oder „Knowledge Café“ fand ein reger Austausch und ein näheres Kennenlernen statt. Danach wurden zu verschiedenen Thematiken wie Abgleich Pädagogischer Konzepte, Inklusion, Kommunikationswege sowie Unterrichts- und Prüfungsinhalte eine Bestandsaufnahme gemacht und Ideen zu Optimierungen formuliert. Diese Arbeitskreise setzten sich im weiteren Verlauf intensiv für effiziente Lösungen ein, damit Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeits- und Lernent-wicklung noch besser unterstützt werden können.

Weiterlesen …

Solgrabenschule macht fit für die Bewerbung

Schülerin bei einer Vorstellungssimulation

Zwei ungewöhnliche Schultage erlebten die Schülerinnen und Schüler der diesjährigen Abgangsklassen gleich zu Beginn des neuen Schuljahres. Im Rahmen der schuleigenen und mit dem Gütesiegel ausgezeichneter  Berufs- und Studienorientierung, absolvierten sie einen zweitägigen Bewerbungsworkshop, der die Schülerinnen und Schüler fit machte für ein Bewerbungsverfahren. Hierzu zählten simulierte Assessmentcenter,  Gruppendiskussionen, Tipps und Hinweise für die Erstellung von individuellen Bewerbungsunterlagen, inklusive Erstellung derselben unter professioneller Anleitung, sowie in Rollenspielen geübte Vorstellungsgespräche, als Übung unter Realbedingungen durchgeführte schriftliche Einstellungstests und einiges mehr. Umfangreich unterstützt wurde die Solgrabenschule dabei wieder von einigen ihrer Kooperationspartner in der Berufs- und Studienorientierung.

Weiterlesen …

Erneut erfolgreiches Cambridge Examen an der Solgrabenschule

Die erfolgreichen Absolventen

Eine interessante und herausfordernde Arbeitsgemeinschaft (AG) im Englischunterricht Solgrabenschule wurde kürzlich mit der Überreichung der Sprachzertifikate der University of Cambridge abgeschlossen. Der Schulleiter Herr Jörg Mathes überreichte den erfolgreichen und zu Recht stolzen Absolventen die Zertifikate im Rahmen einer kleinen Feierstunde.

Insgesamt 14 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangstufe des Mittleren Bildungszweiges stellten sich im vergangenen Halbjahr der Herausforderung des internationalen Sprachzertifikates der britischen Universität Cambridge.

Im Rahmen einer AG, die bereits seit zehn Jahren angeboten wird, absolvierten die Schülerinnen und Schüler zwei bis drei zusätzliche Englischstunden pro Woche um sich auf den umfangreichen Test vorzubereiten. Dieser Unterricht fand zusätzlich zum normalen Unterricht am Nachmittag statt und forderte viel von den Teilnehmern. Die ganztägige Prüfung fand Ende Mai statt und bereits zum siebten Mal war die Solgrabenschule auch Prüfungszentrum.

Weiterlesen …

Forschungsarbeit an der Solgrabenschule zum Thema „Glück in der Kindheit – Schulfach Glück“

Das Fachteam Glück

Kürzlich wurden die Glückskurse an der Solgrabenschule im Rahmen des Masterstudiengangs „Inklusive Pädagogik und Elementarbildung“ der Justus-Liebig-Universität Gießen begleitet. Glückskurse? Seit nun mehr vier Jahren gibt es an der Solgrabenschule das Unterrichtsfach Glück als Wahlpflichtangebot ab Klasse 7. Schülerinnen und Schüler, die sich für dieses außergewöhnliche Fach entscheiden, haben hier die Möglichkeit theoretisch und praktisch an Themen wie Stressreduktion, Achtsamkeit und Wege zur inneren Zufriedenheit zu arbeiten. Das Schulfach arbeitet mit vielen Übungen, die Vertrauen, Wertschätzung und Empathie fördern und welche die mentale und soziale Stärke der Kinder bzw. Jugendlichen festigen sollen. Durch eine positive Grundeinstellung zu sich und anderen soll das Ziel eines gesteigerten Selbstwertgefühls und Vertrauen in sich selbst sowie Selbstachtung geschult und manifestiert werden. Die Kurse sind sehr beliebt und werden teilweise doppelt in einem Jahrgang unterrichtet. Neben Fachleiter Englert unterrichten vier weitere Lehrkräfte das Schulfach Glück. Gewürdigt wurde die schulische Umsetzung des Glücksunterrichts bereits in zahlreichen regionalen wie überregionalen Zeitungen, Zeitschriften sowie im Rundfunk. Besonders freute Fachleiter Englert jedoch die positive Würdigung von Moderator und Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen per Videobotschaft. Zu sehen ist diese auf der Homepage der Solgrabenschule.

Weiterlesen …