Müllsammelaktion an der Solgrabenschule

Die fleißigen Schüler mit ihrem gesammelten Müll

Im Rahmen der Einheit im Kurs „Werte und Moral“ im sechsten Jahrgang mit dem Unterthema „Menschen engagieren sich - Naturschutz/Tierschutz“ wurde das sehr aktuelle Thema „Verantwortung für die Umwelt“ den Schülerinnen und Schülern näher gebracht. Um den Sachverhalt deutlich zu machen, dass jeder Einzelne etwas für die Umwelt tun kann, hat die Kursleiterin Frau Angelina Lerch die Durchführung einer gemeinsamen Aktion angeregt. Die Schülerinnen und Schüler waren gleich dabei und einigten sich auf eine Müllsammelaktion. Gemeinsam wurde erstmal überlegt, welche Art Müll man überwiegend finden wird. Die Schüler vermuteten, dass es Plastikmüll sein wird. Daraufhin widmete sich der Kurs dem Thema Plastik und recherchierte aus welchen Stoffen Plastik gemacht wird, ob Plastik von der Natur abgebaut wird und wie lange dieser Prozess dauert. Außerdem haben die Schüler erfahren, welche negativen Auswirkungen Plastik für die Gesundheit der Menschen haben kann. Abschließend wurde die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik und die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Ökosysteme thematisiert. Der Wunsch sich dies etwas genauer und vor Ort anzuschauen wurde schnell gefasst und die Organisation mit Hilfsmittel wie Greifzange und große Müllsäcke in die Wege geleitet.

Die Schüler waren bei der Müllsammelaktion sehr eifrig dabei und hatten keinerlei Berührungsängste mit dem Müll. Bewaffnet mit Zange und Handschuhen, waren sie über eine Stunde auf dem Schulcampus und den nächst gelegenen Umfeld wie den Solgraben unterwegs. Dabei kamen fünf Tüten und drei Eimer voll Müll zustande. Die Vermutung der Schüler bestätigte sich, es waren überwiegend Plastikverpackungen und Plastikteile im gesammelten Müll.

Im Anschluss an die Aktion erarbeiten die Schülerinnen und Schüler einen Leitfaden, der Tipps zur Plastikvermeidung/Plastikreduzierung enthält. Dieser wird dann beim „Tag der offenen Tür“ am 7. Dezember im Fachbereich Religion/Ethik präsentiert.

Zurück