Gesund leben, Gesund essen: Solgrabenschüler machen sich fit!

Gesundheitsbotschafter auf dem Weg zum Opti Mum

Die Gesundheitsbotschafter zu Besuch im Optimum

„Was sind für euch denn Gesundheitsbotschafter?“, fragt Sascha Morscheidt, der als Trainer im Opti Mum arbeitet, interessierte Schülerinnen und Schüler der Gesundheitsbotschafter-AG der Solgrabenschule in Bad Nauheim. Zuerst schweigen die Schüler, dann meldet sich eine Schülerin. Für sie bedeutet es, ihren Mitschülern an der Schule zu erklären, welche Lebensmittel gesund und nicht gesund sind. Ihre Mitschüler stimmten ihr zu.            

Seit Beginn des Schuljahres 2016/17 bietet die Lehrerin Kristin Bode die Gesundheitsbotschafter-AG an der Solgrabenschule an, an der zur Zeit Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen teilnehmen. Schwerpunkte der AG sind dieses Schuljahr vor allem die Themen „Ernährung und Sport“.

Die Jugendlichen befassten sich im Laufe des Schuljahres bereits mit den Grundlagen einer ausgewogenen Ernährung, der Ernährungspyramide sowie der Frage „Wo kommen unsere Lebensmittel eigentlich her?“. Gemeinsam wurden gesunde Rezepte ausprobiert und beispielsweise Fitness-Weihnachtsplätzchen gebacken. Auch die sportliche Komponente kam natürlich nicht zur kurz: So hatten die Schülerinnen und Schüler an Trainingseinheiten, wie HIIT (High Intensity Intervall Training), Zirkeltraining sowie Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht sichtlich Spaß.

Aufgrund dieser Vorkenntnisse, knüpfte der Besuch im Bad Nauheimer Fitnessstudios Opti Mum Training an und stellte somit schon lange einen großen Wunsch seitens der Schüler dar, der nun in Erfüllung ging.  Sascha Morscheidt, Betriebsleiter von Opti Mum Training Bad Nauheim, erklärte sich sofort bereit, den Wunsch der SchülerInnen zu erfüllen und lud diese zu einem Informationstag ein. Zunächst erarbeitete er gemeinsam mit den Teilnehmern in einem Vortrag die gesunde Verteilung der Makronährstoffe - Proteine, Kohlenhydrate und Fette. Die Schüler lauschten seinem Vortrag gespannt. Hierbei stellte er fest: „Zu einer gesunden Ernährung gehört vor allem auch Bewegung.“ Um die körperliche Fitness der Schüler einschätzen zu können, zeigte er mehrere kurze Übungen, die die Schüler in Partnerarbeit durchführten. „Anhand dieser Übungen könnt ihr selber überprüfen, wie fit ihr seid und woran ihr arbeiten müsst.“ Anschließend erklärte sich ein Schüler bereit an einer Körperanalyse teilzunehmen. Hierzu wurden die Vitalwerte, die Körperkomposition (Verhältnis von Muskeln, Fett und Wasser) sowie die Stoffwechselaktivität der Zellen ermittelt. Anhand dieser Werte zeigte Sascha Morscheidt den Schülern wie diese ermittelten Werte zu deuten sind. Das Gerät ermittelte außerdem den Grundumsatz an Kalorien, den jeder Mensch täglich zu sich nehmen sollte, um gesund zu leben. Damit jeder Schüler seinen Grundumsatz errechnen konnte, notierte der Trainer zum Schluss eine Formel. Sofort fingen alle Schüler gespannt an zu rechnen.

Der Tag im Opti Mum Training war für die Schüler ein voller Erfolg. Sie bedankten sich für den tollen und informativen Tag und freuen sich nun auf einen weiteren Besuch im Opti Mum, bei dem sie eigene Trainingspläne erhalten und an den Geräten trainieren dürfen.              

Zurück