Vier neue Klassenräume

Bad Nauheim. Mehr Platz zum Lernen haben die Schüler der Solgrabenschule in Bad Nauheim in vier neuen Klassenräumen. Gut 16 Monate haben die Handwerker an dem Neubau gearbeitet, der für die Stadtschule auf dem Rasen errichtet wurde. Insgesamt hat der Wetteraukreis 760 000 Euro investiert. Dafür werde das Raumangebot im gesamten Schulzentrum verbessert, sagte Schuldezernent Helmut Betschel-Pflügel (Grüne) bei der Einweihung des Baus. Er wird von der Stadtschule am Solgraben genutzt. Im Gegenzug dazu wird die Ernst-Ludwig-Schule Räume aus dem Bestand der Stadtschule am Solgraben erhalten.

Das rechteckige Gebäude ist 19 Meter breit und 23 Meter lang. Der Vorplatz wird durch ein offenes Schattendach überdeckt. "Dadurch fügt sich der Neubau an die bestehenden Schulgebäude ein", sagte Betschel-Pflügel. Die neuen Räume sollen wie die bereits bestehenden multifunktional genutzt werden. Zwei der neuen Räume können für größere Veranstaltungen zu einem Bereich zusammengefasst werden.

Den Orignalartikel finden sie in der Frankfurter Neuen Presse (fnp) - (jeh)

Zurück